Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Metropolregion Mitteldeutschland

Die Metropolregion Mitteldeutschland versteht sich als Partnerschaft von Stadtregionen der drei mitteldeutschen Länder Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Mitglieder sind die Oberzentren Chemnitz, Dessau-Roßlau, Dresden, Gera, Halle, Leipzig, Magdeburg, Zwickau sowie Jena für die ImPuls-Region Erfurt-Weimar-Jena.

In dieser historisch gewachsenen Metropolregion leben fast 7 Millionen Menschen. Dieser mitteldeutsche Raum zeichnet sich nicht nur durch die positive wirtschaftliche Entwicklung der letzten zehn Jahre aus, vielmehr ist die Verwurzelung der Menschen mit dem kulturellen Reichtum der Region, mit seinen baulichen Zeugen und dem geistigen Erbgut in Literatur, Philosophie und Musik eine der wesentlichen weichen Standortvorteile.